Hier finden Sie eine Übersicht meiner Leistungen. Gern berate ich Sie in einem persönlichen Gespräch. Vereinbaren Sie ein Gesprächstermin mit mir.

 

Ohrakupunktur

Ohrakupunktur hat eine lange Tradition und wird der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zugeordnet hat aber ihren Ursprung in Frankreich.  Mit der Ohrakupunktur können eine Vielzahl von Erkrankungen behandelt werden und kann auch begleitend zu Schulmedizin eingesetzt werden.

Auswahl an Anwendungsbeispielen:

  • Bluthochdruck
  • Gicht
  • Kinderwunsch
  • Menstruationsbeschwerden und Wechseljahrbeschwerden
  • Kopfschmerzen und Migräne

Ausleitungsverfahren

Zur Entgiftung und Entschlackung des Körpers können ausleitende Therapieverfahren zum Einsatz kommen. Der Körper wird von Stoffwechselendprodukten und Giftstoffen gereinigt. Ausleitungsverfahren kamen bereits im Mittelalter zum Einsatz.

Ausleitungsverfahren können folgende Wirkungen haben:

  • Entlastung des Stoffwechsels
  • Förderung von Ausscheidungs- und Entgiftungsprozessen
  • Positiver Einfluss auf Schmerzen
  • Reinigung von Blut, Lymphe und Gewebe
  • Stärkung des Immunsystems

Biochemie nach Schüßler

Insgesamt gibt es 12 Schüßler Salze.  Schüßler Salze werden oral eingenommen. Die enthaltenen Mineralstoffe sind in ihrer Molekularstruktur so zerkleinert, dass sie über die Schleimhäute aufgenommen werden können. 

Schüßler Salze regen im Körper die Selbstheilungskräfte an und gelten als sanfte Regulationstherapie:

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Erschöpfung
  • Stoffwechselstörungen
  • Haut, Haar und Nagelveränderungen
  • Bindegewebsschwäche
  • Migräne
 

Symbioselenkung des Darms 

Eine Symbioselenkung bzw. Immunmodulation des Darms kann bei vielen Beschwerden zum Einsatz kommen und gehört zu den Säulen der Naturheilkunde.

Einsatzmöglichkeiten:

  • Nach der Einnahme von Antibiotika
  • Pilzinfektionen
  • Verdauungsstörungen
  • Erschöpfung
  • allgemeines Unwohlsein 
  • hormonelle Störungen z.B. bei Schilddrüsen Erkrankungen
 

Menü schließen